TAZL VON A - Z

Unterzeile

P

• Plakate, Poster

• Polizei NRW 

• Präsentationen

• Print Design 

• Promi-Comics

R

• Retuschen

• RTL2 & RTL Nitro

S

• SAT1, Westcom

• Schriftzugdesign

• Schülerzeitung

• Social Media  

• Spiegel.de

• Sprecher, Stimme

• Die Sprengung

• Star Wars

• Strategie

U

• Unternehmenskommunikation

V

• Videoproduktion

• Vorträge, Keynotes

Plakate, Poster

Plakate, Poster

Poster- und Plakatdesign gehört für mich seit jeher mit zum Standard des Grafik-Designs.

Polizei NRW

Polizei NRW (s. auch Subvenio)

Im April 2018 moderierte ich die sechsstündige Open-Air-Veranstaltung „Tag des Unfallopfers“ auf dem Schadowplatz in Düsseldorf. Meine Bühne war der Event-Truck der Polizei NRW.

NRW-Innenminister Herbert Reul, Düsseldorfs Polizeipräsident Norbert Wesseler und Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel hatten sichtlich Freude an der Veranstaltung.

Post-Production

Post-Production

Nicht jede Motividee lässt sich durch die klassische Fotografie allein umsetzen. Manchmal werden die Fotos speziell als Bestandteile einer im Anschluss erfolgenden Retuschierarbeit erstellt. Das finale Bildmotiv entsteht dann in der sogenannten Post-Production. Hier werden alle Bestandteile digital zusammengefügt und durch digitales Zeichen- und Malerhandwerk verfeinert.

Präsentationen

Präsentationen

Auf vielerlei Ebenen sorge ich für überzeugende Präsentationen. Wenn ich nicht selbst präsentiere, helfe ich Klienten gut zu agieren. Meine Arbeit reicht hierbei vom strategischen Drehbuch über die durchgestylte, animierte Präsentation (ppt/Keynote) bis zum Präsentations-Coaching als Training. Ob digital, analog, also Oversize-Print, als Vortragsunterstützung oder als Event - meine Präsentationen wirken immer professionell und passend für Ihren Anlass. Meine langjährige Erfahrung in der Erstellung von ausfmerksamkeitsstarken Messekonzepten lässt Sie zudem überzeugend und glänzend darstehen.

Print Design

Print Design

Broschüren, Flyer, Mailings, Poster & Plakate, Print-Design von A-Z, Werbeanzeigen, Magazin Design. Alles, was gedruckt werden kann, kann ich auch designen.

Promi-Comics

Promi-Comics (s. auch YPS) 

Im meinen Comicstories für das YPS Magazin baute ich regelmäßig Prominente aus Entertainment und Zeitgeschehen ein. Einige  Namen waren u. a.: Simone Thomalla, Donald Trump, Boris Becker, Wolfgang Niersbach, Sylvie Meis, Uli Hoeneß, Martin Winterkorn und Jogi Löw.

Retuschen

Retuschen (s. Post-Production und Bildmanipulationen)

RTL2 & RTL NITRO

RTL2 und RTL NITRO

Mit der RTL-Senderfamilie habe ich auch einige TV-Berichte gedreht. Zum Beispiel im Jahre 2003 über meine Arbeit für LIMPBIZKIT (RTL2 News), 2014 (Explosiv), 2015 (YPS - Die Sendung) u. m.

SAT.1 & Westcom

SAT.1, Westcom

Auch mit SAT.1 habe ich in der Vergangenheit einige TV-Berichte gedreht. Einige für das News-Format „17:30“. Der jüngste Beitrag ist aus 2019 mit einem Bericht über die Karikaturenausstellung in Bonn.

Schriftzugdesign

Schriftzugdesign (s. auch Logo-Design)

Ich designe (Marken-)Schriftzüge, auffällige Headlines, Buch- oder FIlmtitel, Schriftlogos, Wort-Bildmarken.

 

Ein gestalteter Schriftzug ist das beste Beispiel für Kommunikationsdesign. Jeden Tag sind wir rund um die Uhr von tausenden designten Schriftzügen im echten Leben umgeben. Marken, Unternehmen, Ereignisse, Künstler, Institutionen, Zeitungen, Filme, Bücher, Musikvideos, Kreditkarten … die Aufzählung ließe sich endlos fortsetzen. Jedoch zeigt dies bereits die Wichtigkeit von gestalteten Schriftzügen in jedem nur denkbaren Lebensbereich.

Schülerzeitung

Schülerzeitung

Damit fängt alles an im Jahre 1991: Ich bringe meine eigene Schülerzeitung as Krupp-Gymnasium. Hauptbestandteile waren ca. 50% Werbung, die ich zudem für die sponsernden Unternehmen selbst gestaltete (mein Einstieg in die Werbung) und zum anderen waren es meine „Lehrer-Comics“, die mir zwar Ehre und Ruhm bei den Schülern brachten, mein Verhältnis zum Lehrerkollegium aber durchaus … „färbte“. 

Social Media

Social Media

Man muss es nicht mögen und wahrlich nicht jedes Unternehmen muss auch zwangsweise dort vertreten sein. Wenn es aber so ist und man sich dafür entscheidet, dann sorge ich für Content, Erscheinungsbild und Betreuung im Dienste meiner Klienten. Via Facebook und Instagram.

Spiegel.de

Spiegel.de

2003 erschien auf spiegel.de ein Artikel über mich und meine Arbeit für die US-Rockband LIMPBIZKIT, der für  Furore sorgte. Am Ersttag verzeichnete meine Website mehr als 220.000 Zugriffe durch diesen Artikel. 

Sprecher, Stimme

Sprecher, Stimme, Synchronisation

Meine Stimme nutze ich nicht nur zum Singen, sondern setze sie je nach Bedarf und nach Anwendungsfall als Teil der Medienproduktion ein oder werde wiederum von anderen nur aus diesem Grunde mit in andere Vertonungsprojekte integriert.

 

Kuriose Anekdote: Meine ersten Sprecherarbeiten tätigte ich Anfang der 2000er Jahre und wie es manchmal so ist, „schlittert“ man irgendwie hinein: Der Bassist meiner ehemaligen Funk Band führte beruflich ein Tonstudio und bediente vorwiegend Werbespot-Vertonungen. Nach einer Bandprobe holte er mich ins Aufnahmestudio, da er „etwas hätte, wozu meine Stimme wie die Faust aufs Auge“ passe. 

Erst als ich in der Aufnahmekabine vor dem Mikro stand und die Kopfhörer bereits auf den Ohren hatte, reichte er mir den zu sprechenden Text herein und ich traute meinen Augen nicht, kam andererseits aus dem Lachen nicht heraus ...

 

Um es kurz zu machen: Seit jener Zeit jedenfalls waren einige der nächtlichen „Hotline“-TV-Spots mit verheißungsvollen Telefonnummern doch tatsächlich mit meiner Stimme unterlegt ..! So, jetzt ist es raus. ;-)

Die Sprengung

Sprengung der Weißen Riesen

2016 Das mehrjährige Mega-Projekt „Die Sprengung der Weißen Riesen von Hochheide“ beginnt und ich begleite im Auftrag der Abbruchfirma P&Z Prangenberg & Zaum GmbH den Abbruchprozess mit Öffentlichkeitsarbeit über alle Medien hinweg. 

 

Meine Arbeit umfasst die Dokumentation des Fortschritts per Foto und Film, Infomedien und -Grafiken, Öffentlichkeitsarbeit, Design, Konzept, Text. Die Sprengung des ersten Weißen Riesen moderierte ich per Live-Broadcast via Facebook parallel über zwei Kanäle.

Der erste Riese ist beseitigt, momentan befinden wir uns in der Phase der Vorbereitung zur Sprengung des zweiten Riesen.

Mehr unter www.diesprengung.de 

Star Wars

Star Wars

Als Oberstufenschüler sendete ich meine Zeichnungen zum OSWFC (Official Star Wars Fan Club), wo sie sofort Gefallen bei den Machern der Organisation fanden und mich seither beauftragten, für das Magazin „Journal Of The Whills“ Stories zu illustrieren oder Comicstrips zu zeichnen. Auch Bücher, Romane illustrierte ich hierbei. 

 

Die Leiter integrierten mich in ihre Aktivitäten und hierdurch lernte ich bei der allerersten „Jedi Convention“ (1994) im Kölner Dorint Kongresshotel einige der Stars aus den Star-Wars-Filmen persönlich kennen.  Für diese allererste Convention zeichnete ich auch das Titelbild der Infobroschüre. 

 

Das Highlight für mich war, in kleinster Runde in der oberen Lounge mit den Machern der Veranstaltung und mit einigen Schauspieler und Lucasfilm-Officials zusammenzusitzen und die ganze Nacht mit Anthony Daniels (C-3PO) über die Filmarbeiten, das Schauspielerleben zu sprechen und unendlich viel zu lachen über die Stories, die er uns in der Nacht erzählte.

Storyboards

Storyboards

Meine Spezialität der Filmdreh- und Fotoshooting-Vorbereitung, zu der meine Eigenschaft als Zeichner die Basis bildet. Als Kind bereits war ich von der Storyboard-Kunst der Hollywood-Film fasziniert und inspiriert. Beim Storyboardzeichnen werden zudem die Zusammenhänge zwischen meinen verschiedenen Artwork-Disziplinen deutlich: Als Comiczeichner denkt man in Bilderstrecken, die wie ein Film ablaufen. Als Storyboardzeichner denkt man ebenfalls in Bilderstrecken, die ähnlich wie Comics ablaufen - nur detaillierter. Und in der Fotografie, bei Fotoshootings, kann beides gleichermaßen zum Einsatz kommen: Durch die Selbstverständlichkeit, Motive, Szenerien und Handlungsstränge im Vorfeld zu visualisieren, werden Ergebnisse viel zielgenauer ermöglicht.

Strategie

Strategie, Strategische Konzepte

Mit der richtigen Strategie in der Hand können Sie Erfolge planen und erreichen. Die Strategie ist die Grundlage meiner Arbeit in allen Bereichen. Ich entwickle Strategien für Werbekonzepte vom Mailing über Anzeigen bis zur Full-Service Image- oder Werbekampagne, für Corporate-Design-Richtlinien, Präsentationen, Kundenmagazine, Events und Messeauftritte.

Unternehmenskommunikation

Unternehmenskommunikation

Die Unternehmenskommunikation ist gewohntes Terrain für mich. Das ist sozusagen einer der Hauptbestandteile meiner Arbeit, die man vordergründig oftmals nicht mitbekommt: Viele Teile meiner Arbeit finden hinter den Kulissen statt. Ich optimiere sowohl die Kommunikation nach außen wie auch die interne Kommunikation von Unternehmen und Verbänden.

Videoproduktion

Videoproduktion (s. auch Filmproduktion) 

Videos können in wenigen Augenblicken mehr transportieren als andere Medien: Von der Imagebildung über den Informationstransfer über die Inhaltsvermittlung bis zur Interaktion wird der Betrachter audiovisuell eingebunden und Teil der Kommunikation. 

 

Ich produziere Videos, z. B.  Imagefilme, Produktvideos, Marken- und Werbespots, Dokumentationen, Teaser u. v. m.

Vorträge, Keynotes

Vorträge

Ich bin für Vorträge zu buchen: Design, Kommunikation, Strategie, Denkanstöße. 

MARTIN TAZL 2019 Logo Schriftzug White.p

MARTIN TAZL Strategy + Branding

E-Mail: tazl@me.com

Web: www.martintazl.com

Phone: +49 2151 6577605‬