Ausgewählter Artikel

(2011) W&V Werben & Verkaufen


Scha(r)fe Idee

Comic-Talent / Zugegeben, es gibt für eine Werbeagentur aufregendere Kunden als "Kreislaufsystem Blechverpackungen Stahl GmbH". Agenturchef Martin Tazl (TazlThielen) hat sich der Herausforderung trotzdem gestellt und eine ungewöhnliche B-to-B-Kampagne für den Kunden umgesetzt: ein zehn Seiten langes Comic, das das Angebot der Recycling-Organisation charmant inszeniert.

In "Das Schaf, das mich liebte" tut Hauptdarsteller Karl alles, um alte Blecheimer vor seiner Haustüre loszuwerden und Freundin Mimi so zum Einziehen zu bewegen.

Gezeichnet hat Tazl selbst. Er kennt sich aus, hat in der Schulzeit bereits Illustrationen für ein "Star Wars"-Magazin entworfen. Dass er sein Zeichentalent aber in der Form für das Werbemedium eines Kunden einbringt, ist neu für den 37-Jährigen.

Mehrere Monate hat er am Schaf-Comic gearbeitet. "Riesenspaß" habe es gemacht, so Tazl.


ARCHIV